picto-suche
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Hans­pe­ter Eicher im Inter­view mit Klik zur Fern­wärme Thun

02.12.2020

Thun ver­wer­tet Abfall zum Heizen

In der Keh­richt­ver­wer­tungs­an­lage (KVA) Thun wer­den Abfälle für die Strom­pro­duk­tion ver­wen­det. Die Stif­tung Kli­ma­schutz und CO2-Kom­pen­sa­tion (Klik) führte zu dem Gross­pro­jekt ein Inter­view mit Hans­pe­ter Eicher.

Die Gemeinde Thun betreibt nicht nur eine Keh­richt­ver­wer­tungs­an­lage, son­dern wurde auch mit dem Label Ener­gie­stadt Gold aus­ge­zeich­net. Jähr­lich wird dort näm­lich aus 125’000 Ton­nen brenn­ba­ren Abfäl­len und 20’000 Ton­nen Klär­schlamm Wärme gewon­nen. Damit wer­den hun­derte Gebäude im Raum Thun mit Wärme versorgt.

Fern­wärme Thun

Der gesamte Pro­zess der Fern­wärme ich hoch tech­no­lo­gi­siert. eicher+pauli über­nahm die Pla­nung des Pro­jekts. Mit der in der Keh­richt­ver­wer­tungs­an­lage gewon­ne­nen Abwärme wird Was­ser für das Fern­wär­me­netz Thun auf­ge­heizt. Die­ses wird zu den an das Netz ange­schlos­sene Gebäude gelei­tet. In den Gebäu­den wird dem Hei­zungs­was­ser die Wärme über einen Wär­me­tau­scher ent­zo­gen und an das Hei­zungs­sys­tem des jewei­li­gen Gebäu­des über­tra­gen. Auf diese Weise kön­nen Ein­zel­häu­ser, Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser oder ganze Quar­tiere beheizt wer­den. Das abge­kühlte Was­ser fliesst zur Wär­me­quelle zurück, also in die KVA, wo es mit der Abwärme wie­der auf­ge­heizt wird.

Inter­view mit Klik

Im Gespräch mit der Stif­tung Kli­ma­schutz und CO2-Kom­pen­sa­tion spricht Hans­pe­ter Eicher über die Pla­nung, die Auf­ga­ben und die Her­aus­for­de­run­gen, die ein solch gros­ses Pro­jekt mit sich brin­gen. Wei­ter­hin bewer­tet er den Ein­satz von Keh­richt­ver­wer­tungs­an­la­gen als sinn­vol­len Ersatz fos­si­ler Brennstoffe.

Das kom­plette Inter­view und wei­tere Details über das Pro­jekt fin­den Sie im Arti­kel der Stif­tung Klik.

It seems we can’t find what you’re loo­king for.

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Wei­tere Inhalte zu die­sem Thema

Wei­tere Inhalte zu die­sem Thema

Gesamt­sa­nie­rung Volks­schule Manuel

Die Gebäu­de­tech­nik ist jetzt auf dem neus­ten Stand der Technik.

Schweizermeisterschaften 1 | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

2. und 4. Platz bei Schweizermeisterschaften

e+p ist stolz auf zwei junge Gebäudetechnikplaner.

Schweizermeisterschaften 1 | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

2. und 4. Platz bei Schweizermeisterschaften

e+p ist stolz auf zwei junge Gebäudetechnikplaner.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft | eicher+pauli

Über­zeugt? Las­sen Sie uns reden.

Wir ent­wi­ckeln mass­ge­schnei­derte Lösun­gen und gestal­ten pro­ak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft 2 | eicher+pauli

Über­zeugt? Las­sen Sie uns reden. 

Wir ent­wi­ckeln mass­ge­schnei­derte Lösun­gen und gestal­ten pro­ak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.