picto-suche
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Welt­post­park in Bern zu 100% erneuerbar

15.10.2020

André Flü­cki­ger CEO

Lokale und erneu­er­bare Ener­gie zur Wärmeversorgung 

Mit einer Abwasserwärme­rückgewinnung, einem Solar-Luft-Absor­ber und einem Eis­spei­cher ist das Ener­gie­kon­zept des Welt­post­parks im Ber­ner Muri­feld zukunftsweisend

Im Muri­feld in Bern ent­stan­den drei Wohn­bau­ten mit 170 Woh­nun­gen. Nach Fer­tig­stel­lung des Ensem­bles lohnt sich ein Blick hin­ter die Fas­sade … Denn die Ener­gie für die Gebäude wird zu 100 % aus erneu­er­ba­ren Quel­len gewonnen.

Die Basis des zukunfts­fä­hi­gen Ener­gie­kon­zepts stel­len vier Eis­spei­cher dar. Die gesamte Heiz­leis­tung und Warm­was­ser­auf­be­rei­tung für die Wohn­bau­ten erfolgt dar­über. Eis­spei­cher­hei­zun­gen ver­bin­den meh­rere Vor­teile kon­ven­tio­nel­ler Wär­me­quel­len mit­ein­an­der: Wärme kann aus dem Erd­reich, Was­ser und der Umge­bungs­luft gewon­nen werden.

Im Erd­reich des «Welt­post­parks» lagern vier mit Was­ser gefüllte Beton-Zis­ter­nen im Erd­reich. Mit­hilfe eines Ent­zugs­wär­me­tau­schers kann dem Was­ser bis zur Ver­ei­sung Ener­gie ent­zo­gen wer­den. Im Win­ter wird diese zu Heiz­zwe­cken ver­wen­det und im Som­mer wird das ver­eiste Was­ser zur Küh­lung der Räume genutzt. Die Ener­gie aus dem Was­ser wird an eine Sole-Was­ser-Wär­me­pumpe gelei­tet. Dort ent­steht dann die Wärme, die zum Hei­zen und für die Warm­was­ser­auf­be­rei­tung genutzt wird. Jedes der Gebäude hat eine eigene Anlage zur Abwas­ser­wär­me­rück­ge­win­nung. Durch eine feh­lende Iso­lie­rung der Beton-Zis­ter­nen erwärmt sich der Eis­spei­cher durch das Erd­reich wie­derum und der Pro­zess kann belie­big oft wie­der­holt wer­den. Zudem kön­nen für die erneute Erwär­mung Solar-Luft-Absor­ber genutzt werden.

Mit der Eis­spei­cher­an­lage im «Welt­post­park» wurde die bis­her grösste Anlage im Bereich Wohn­bau­ten in der Schweiz rea­li­siert. Ein Kon­zept mit Poten­zial für wei­tere Pro­jekte. eicher+pauli ent­wi­ckelte das vom BFE unter­stützte Pilot- und Demons­tra­ti­ons­pro­jekt zu Guns­ten der Swissprimesite-Immobilien.

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Wei­tere Inhalte zu die­sem Thema

Wei­tere Inhalte zu die­sem Thema

Gesamt­sa­nie­rung Volks­schule Manuel

Die Gebäu­de­tech­nik ist jetzt auf dem neus­ten Stand der Technik.

Fernwärmenetz Thun | Ausbau Fernwärme | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

Aus­bau Fern­wärme für Thun

Die Fern­wär­me­ver­sor­gung für Thun und Umge­bung wird lau­fend ausgebaut.

Areal Zwhatt | Arealkonzept | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

Erneu­er­bare Are­al­stra­te­gie für Zwhatt

e+p ent­wi­ckelte das Are­al­kon­zept für die Medienversorgung.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft | eicher+pauli

Über­zeugt? Las­sen Sie uns reden.

Wir ent­wi­ckeln mass­ge­schnei­derte Lösun­gen und gestal­ten pro­ak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft 2 | eicher+pauli

Über­zeugt? Las­sen Sie uns reden. 

Wir ent­wi­ckeln mass­ge­schnei­derte Lösun­gen und gestal­ten pro­ak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.